Dr. Rainer Rosenzweig

Rainer Rosenzweig         Fotografie © evelinFrerk

Dr. Rainer Rosenzweig
Wahrnehmungspsychologe/Geschäftsführer (Wissenschaftsmanagement):
Vorsitzender des Koordinationsrats säkularer Organisationen KORSO e.V., Mitglied im Kuratorium der Giordano-Bruno-Stiftung gbs. 2017 wählte die Mitgliederversammlung "Humanistischen Pressedienst  e. V."  Dr. Rainer Rosenzweig zum Präsidenten.

Verbände/Organisationen
https://www.gwup.org/ueber-uns-uebersicht/wissenschaftsrat
https://www.korso-deutschland.de/ueber-uns/vorstand
https://hpd.de/traegerverein
https://www.giordano-bruno-stiftung.de/aufbau/kuratorium
https://kortizes.de/team
Ludwig-Feuerbach-Gesellschaft,
Koordinierungsrat säkularer Organisationen KORSO,
GWUP e.V.,
Turm der Sinne gGmbH (1995-2016 Gründungsmitglied und Initiator).

Mit Dank an die Giordano-Bruno-Stiftung ein Auszug aus der Homepage - 2014/12
https://www.giordano-bruno-stiftung.de/beirat/rosenzweig-rainer

"Dr. Rainer Rosenzweig, Wahrnehmungspsychologe und Initiator des Nürnberger "Turms der Sinne"

Rainer Rosenzweig wurde 1968 in Nürnberg geboren. Er studierte zunächst Mathematik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und machte 1995 sein Diplom. Von 1999-2000 war er Geschäftsführer des Humanistischen Verbands Bayern (damals HVD Nürnberg) und von 2000-2003 Assistent der Geschäftsführung am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik. 2003 promovierte er im Fachgebiet Wahrnehmungspsychophysik an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg und wurde im gleichen Jahr Geschäftsführer des Bayerisch-Kalifornischen Hochschulzentrums BaCaTeC an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Bereits ein Jahr zuvor (2002) übernahm er die Geschäftsführung der gemeinnützigen GmbH "turmdersinne" in Nürnberg, auch bekannt als das "kleinste Science Center der Welt", an dessen Aufbau er in den Jahren zuvor maßgeblich beteiligt war. Insgesamt 14 Jahre (2002-2016) hatte Rosenzweig die Geschäftsführung inne, in denen er und sein Team mit den regelmäßigen Veranstaltungen des "Hands-on-Museum turmdersinne" eine hervorragende Plattform geschaffen haben, um neueste Erkenntnisse rund um die Themen Neurowissenschaften, Psychologie und Philosophie öffentlichkeitswirksam zu diskutieren. Zahlreiche Beiratsmitglieder der Giordano-Bruno-Stiftung waren dort bereits als Referenten zu Gast. Seit Oktober 2014 ist er Lehrbeauftragter für Wahrnehmungspsychologie an der Technischen Hochschule Nürnberg.

Rainer Rosenzweig ist u.a. Mitglied im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) e.V., Vorsitzender des Koordinationsrats säkularer Organisationen KORSO e.V. und Präsidiumsmitglied (Vizepräsident) der Humanistischen Akademie Deutschlands (HAD). Zudem ist er Mitgründer von KORTIZES (Institut für populärwissenschaftlichen Diskurs) mit Sitz in Nürnberg."

Buchpublikationen:

  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Freier Wille – frommer Wunsch?, mentis, 2006
  • (Hrsg. mit Stephan Matthiesen): Von Sinnen. Traum und Trance, Rausch und Rage aus Sicht der Hirnforschung, 2007
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Neuronen im Gespräch, mentis, 2008
  • (Hrsg.): Nicht wahr?! Sinneskanäle, Hirnwindungen und Grenzen der Wahrnehmung, mentis, 2009
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Künstliche Sinne, gedoptes Gehirn, mentis, 2010
  • (Hrsg.): Geistesblitz und Neuronendonner. Intuition, Kreativität und Phantasie, mentis, 2010
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Mann, Frau, Gehirn, mentis, 2011
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Verantwortung als Illusion?, mentis, 2012
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Das Tier im Menschen, mentis, 2013
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Bewusstsein - Selbst - Ich, mentis, 2014
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Das soziale Gehirn, mentis, 2015
  • (Hrsg. mit Helmut Fink): Gehirne zwischen Liebe und Krieg, mentis, 2016
  •  (Hrsg. mit Helmut Fink): Was hält uns jung?, Kortizes, 2020

Berlin, 2012/2017/2020-05 eF