Christian Lührs

Christian Lührs

 

* 1958

Dipl.-Ingenieur in eigener IT-Firma

 

Christian Lührs  ist Begründer und Vorsitzender der 

Interessengemeinschaft Humanistische Lebenskunde in Hamburg e.V.

http://www.lebenskunde-hamburg.de/

Diese ist gemeinnützig anerkannt, ist verbunden und wird gestützt von

dem Humanistischen Verband Hamburg, der Stiftung Geistesfreiheit und Jugendweihe Hamburg e.V. 

Das  Engagement ist rein ehrenamtlich. Lebenskunde ist die weltliche Alternative zum Religionsunterricht und das ist in dem Bundesland Hamburg bisher nicht vorgesehen.

"Beginnend mit einige Pilotschulen planen wir die flächendeckende Einführung in Hamburg, so dass Kinder, die einen nicht-religiösen Werteunterricht besuchen möchten, ein gleichwertiges Unterrichtsangebot vorfinden." 

Dafür bedarf es Unterstützer!

Zur Aufklärung hier der Flyer

Lebenskunde in Hamburg,

Kurze Beschreibung der Ziele 20091204_Lebenskunde_HH.pdf

Adobe Acrobat Dokument [1.4 MB]

 

2009: Die Buskampagne, der "Rote Doppeldecker" wird organisiert (Peder Ibeler, Carsten Frerk, Melanie Wieland,  von der Haegen, Philipp Möller - wird zum Pressesprecher gekürt - und Evelin Frerk)  kurz vor dem Start meldet sich Christian Lührs  dazu: Ich  habe da ein Buch geschrieben und würde auf der Fahrt gerne daraus vorlesen ....

So war es dann auch. Christian Lührs las aus "Gut sein ohne Gott - Ethik und Weltanschauung für Kinder und andere aufgeklärte Menschen", 

hpd Rezension

Website zum Buch http://www.gutseinohnegott.de/

2013-07-10 Berlin/HamburgeF.