WHOISHU - was in dem Portal alles so passiert

Liebe Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

mit WhoisHu(manist)  ist ein wachsendes Online-Portal entstanden. Es begründet sich in dem freien Projekt der Fotografie "Gegenwärtiger Humanisten, Agnostiker, Atheisten". Wer nichts sagt, kann nicht gehört werden, wandelt sich fast automatisch um: Wer sich nicht zeigt, kann nicht gesehen werden. Das war ein Initialpunkt für mich als Fotografin. 2006 entstanden die ersten professionellen Portraits, aktuell - Dezember 2021 sind es mehr als 1.100 . 2020 und 2021 war ein "dürre" Zeit, geplante Reisen und Veranstaltungen fielen durch Corona aus. Gerne würde ich sofort das Auto packen und die nächste Fotoreise starten.

Die Fotografie liegt erst einmal in einem professionellen Standard vor, sie ist für den Teilnehmer kostenfrei. Viele Portraits wurden inzwischen in Trailern, Videos, Büchern und anderen Publikationen z. B. Jahresberichten, Veranstaltungseinladungen und Webseiten  veröffentlicht. Es wurden Gesichter gezeigt, der Öffentlichkeit zugänglich,  die ohne den ersten Schritt der kostenfreien Fotografie nicht gesehen worden wären.

Entstanden ist http://www.who-is-hu.de. Es wurde im Rahmen der Berliner Stiftungswoche präsentiert und ist ab 21. April 2012 erst einmal mit mehr als 300 Mitwirkenden online.
Damit ist die Wahrscheinlichkeit zu 50 % gegeben, dass die bisherigen Teilnehmer sich gleich beim Start auf der Webseite entdecken. Die nun ständig neu dazu kommenden werden avisiert.

Eine eigene Galerie-Seite wird für jede/jeden eingerichtet. 

Die Galerie-Seiten reihen sich nach dem Datum der Fotografie aneinander, die Teilnehmerliste dagegen von A bis Z.  Sie können gezielt eine Person anhand des Nachnamens finden, die Nachnahmen von A bis Z aufrufen oder einfach ... blättern.

Suchfunktionen sind eingerichtet, die neben der Fotografie Informationen zu den Säkularen ermöglichen, z. B. über den
1. Beruf
2. Jahrgang
3. Migliedschaften in weltanschaulichen Verbänden/Organisationen
4. Verlinkung zu persönlichen Webseiten, Blogs,  Institutionen, Verbänden, Organisationen.

"Wissenswertes" ist eine Rubrik in der die Teilnehmer freie Hand haben für eigenen Text, eine Vita etc. Die Rubrik nimmt das auf, was der Teilnehmer  mitteilen möchten
oder
begeben Sie sich sich über die Fragenstruktur zur Weltanschauung in „Epikurs Garten“  – download im Portal. Viel Spaß!

PS:
Sind Sie Teilnehmer_In? Bitte, senden Sie fehlenden Informationen. Danke schön!

Who-is-hu - Gesichter gegenwärtiger Humanisten +++  10117 berlin mitte   +++ Leipziger Straße 60
evelin.frerk@who-is-hu.de   - mail@evelinfrerk.de +++  mobil  0179.3999.123