Nada Peratovic

|

Wissenswertes

Nada Peratovic          Fotografie  © evelin Frerk.
 
Nada Peratovic, Juristin, feministische und humanistische Aktivistin,  
gründete das "Center for Civil Courage", ist bis heute deren Präsidentin.
Ebenfalls ist Nada Peratovic Repräsentantin der Atheist Alliance International (AAI),
im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen (UN)  und Autorin des aktuell und in
mehreren Sprachen herausgegebenen Buches "Humanismus für Kinder".
 
Auf der Internationalen Atheist Convention 2015 in Köln "Give peace a chance" stellte Nada Peratovic die in Zagreb gegründete 
Feminist & Freethinking Association "Center für Civil Courage" vor.
 
Dem Stellenwert und den Herausforderungen an den Säkularismus in Kroatien galt ihr Vortrag auf der IAC in Köln.
Insbesondere beleuchtete Nada Peratovic "... die daraus resultierenden Herausforderungen für nichtreligiöse Menschen.
In Kroatien, einst eine der Republiken des sozialistischen Jugoslawiens, war der Atheismus staatlich vorgeschrieben.
Mitte der achtziger Jahre wurden die Religionsfreiheiten stärker - in den neunziger Jahren sahen sich über 86 Prozent der Menschen als Katholiken (und Kroaten). Leute, die dem Normativ "Kroate-katholik" nicht entsprachen, hatten es nicht leicht. Es folgte der Kriegs- und Nachkriegszeit die Rezension. Vier Konkordate mit Kroatien sichern der ktholischen Kirche ein Vermögen und eine wichtige Stellung im politischen Leben Kroatiens - insbesondere im Schulwesen.
Die Kirche zahlt keine Steuern, großer Grundbesitz wurde der Kirche zurückgegeben und sie bekommt staatliche Gelder.
Die Kirche ist ein wichtiger Mitstreiter in der Politik.
Seit neuesten werden atheistische, nicht-religiöse, wissenschaftliche und säkulare Bewegungen in Kroatien sichtbar - die Leute haben von der religiösen "Nötigung" genug. 
 
Nada Peratovic benennt das größte Problem: die Politik.
Selbst Parteien und Personen, die einem säkularen Gedankengut nahe stehen untergraben die beschriebenen Bewegungen,
so dass nichtreligiöse Menschen keinen starken Mitstreiter in der Politik vorweisen können und sich nur auf sich selbst, die Zivilgeselslchaft , NGO's sowie auf die eigene Zivilcourage bauen können."
 
Textauszug mit  Dank an "Give Peace A Chance, Speakers & Abstacts"
10000 Zagreb, Kroatien
OIB: 78618275017
gsm: 00385976475666
mail: info@civilcourage.hr

 
Berlin, 2015-05-31eF.

© 2008 - 2019 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk