Dr. Lisz Hirn

|

Wissenswertes

Lisz Hirn           Fotografie©evelinFrerk.
 
"Wenn es auf dieser Welt nur so viele gute Taten wie gute Ausreden gäbe, wäre diese Welt vollkommen." © Lisz Hirn

(*1984), österreichische Philosophin und Künstlerin

2017-12: Der Verein für üraxisnahe Philosophie kooperiert mit der "Sommerakademie Griechenland": "Wir kooperieren gern, um positive Veränderungen möglich zu machen! Und weil es Spaß macht, seine kleinen grauen Zelle zu betätigen ..."

http://www.praxisnahe-philosophie.at

 

 

12. Dezember um 13:13 ·
Wir kooperieren gern, um positive Veränderungen möglich zu machen! Und weil es Spaß macht, seine kleinen grauen Zelle zu betätigen

 

2017-12: Philosophische Ambulanz: "Philosophie statt ATHvent-Stress", 14. + 21. 12., 17:00 Café Z, Meiselstraße 2, 1150 Wien, Verein für praxisnahe Philosophie

https://www.facebook.com/praxisnahephilosophie/
2015 erschienen bei Alibri: Erotik und Religion, Herausgeber Anton Grabner-Haider/Franz M. Wuketits
mit dem Beitrag von Liz Hirn: "Darf ich bitten, oder wollen Sie vorher tanzen? Vom Sollen und Sein menschlicher Sexualität."
 
Der Band beschäftigt sich mit dem spannungsreichen Verhältnis von Religion und Sexualität. Während in den Mythen der frühen Kulturen die Erfahrung des Heiligen sich mit der Erfahrung der Sexualität traf, verschwindet diese Verbindung bei den abrahamitischen Religionen. Diese Abspaltung der Erotik ist im Bereich von Christentum und Islam bis heute vorherrschend, während andere Kulturkreise Weiblichkeit und Sexualität in ihre religiösen Vorstellungen integrieren. Die Beiträge beleuchten unterschiedliche Aspekte des Phänomens aus interdisziplinärer Perspektive.
...
Dr. Lisz Hirn 
Leitung der | Philosophy Arts Travelling! 
2014-03: "Philosophie gegen das Schweigen", ein Projekt im 15. Wiener Gemeindebezirk.
Von März bis Juni 2014 fährt ein mobiler Raum für interkulturellen Dialog durch 1150 Wien.
Im Zentrum steht die Kommunikation mit Jugendlichen.
begleitet  von: 
Krasse-Kultur-Du-Opfer
 
Mag. Dr. Lisz Hirn studierte Geisteswissenschaften und Gesang in Graz, Paris, Wien und Kathmandu.

Sie ist als Philosophin, als wissenschaftliche Schriftstellerin, als Coach & Vortragende in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig und als freiberufliche Künstlerin an internationalen Kunstprojekten und Ausstellungen beteiligt.

Die Schwerpunkte ihrer philosophischen und wissenschaftlichen Arbeit liegen in der philosophischen Anthropologie, politischen Philosophie, interkulturellen Ethik und der kognitiven Beratung.

Die im interkulturellen Dialog engagierte Philosophin, Obfrau des Vereins für Philosophische Lebensberatung und Mitglied der Gesellschaft für angewandte Philosophie (gap) war u. a. als Gastlektorin an der Kathmandu University in Nepal tätig und hat an der Sophia University und an der Nihon University in Tokio referiert.

Lisz Hirn lebt und arbeitet in Wien.

Neben dieser Arbeit ist sie Autorin und veröffentlichte 2014 das Buch

 "Macht und  Illusion" - Wie Medien unsere Auffassung der Wirklichkeit beeinflussen.

Hier reflektiert Lisz Hirn: Was ist Macht und wie zeigt sie sich?
Warum gehorchen wir ihr und erfreuen uns zugleich an ihr?
Wieso brauchen wir Illusionen, um unseren Alltag zu meistern, und warum lassen wir uns nur zu gerne von Medien verführen?
Wohinter verstecken wir uns und warum macht es Sinn, nicht immer wir selbst zu sein?
Lisz Hirn geht dem Ansatz nach, dass Macht nicht nur die Funktion hat, zu verbieten und zu beherrschen, sondern auch zu produzieren und Lust zu schaffen. Das Werk behandelt u.a. auch aktuelle Problematiken zum Thema Facebook, Skype, Botox und Chips, also quasi brandaktuell!
94 Seiten, broschiert Verlagshaus Herrnals,  ISBN 978-3-902744-97-5
 
Literaturliste - Auszug:
‘Vernünftige Wege zum Glück’, 
Ein philosophisches Arbeitsbuch

€ 22,90
102 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-902744-23-4

Berlin/Wien, 2014-02-08eF.
Berlin, 2014-03-15eF/2015-09-01eF.

 

© 2008 - 2019 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk