Christoph Zehntner

|

Wissenswertes

Christoph Zehntner

Ein Who-is-Hu-Teilnehmer der Worte und ohne Bild.

Vita
Gärtner, Lehrer, Unternehmer, der im Laufe seines bewegten Lebens irgendwann zum Philosophen und Künstler mutierte. Bekannt ist sein in Auseinandersetzung mit „a rose is a rose is a rose“ von Gertrude Stein entstandener Aphorismus „eine Tautologie ist eine Tautologie ist eine Tautologie im Quadrat“, nebst einigen Gedichten.
Dargestellt hat er sich auch schon als „ein bescheidener Meister des Müssiggangs und Minimalismus“.

Christoph Zehntner ist der Präsident des Cäcilienchors der Heiligkreuzkirche, so zu lesen in dem Kath.Internetportal der römisch-katholischen Kirche im Kanton Bern.

....

Publikationen u. a.:

- Messiah  Eine Dekonstruktion christlicher Theologie

http://de.wikipedia.org/wiki/Messiah_(Messias)

- Die Marke Christus
in:  E. Wiecha, Disziplinlos Eigensinnige Lebensbilder zwischen Wissenschaft und Kunst

http://www.buchhandel.de/WebApi1/GetMmo.asp?MmoId=2421349&mmoType=PDF&is...

- Krise und Kritik

http://www.passagen.at/cms/index.php?id=62&isbn=9783709200766

http://etkbooks.com/edition/christoph_zehntner
Berlin, 2013-07-31eF.

© 2008 - 2018 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk