Annie Laurie Gaylor

|

Wissenswertes

Annie-Laurie Gaylor    © evelin Frerk.

 
Annie Laurie Gaylor, USA, Gründerin und Co-Präsidentin der Freedom from Religion Foundation (FFRF),
Referentin
2015-05-22. bis 24. 
Give peace a chance
Säkularisierung und globale Konflikte
Comedia Theater Köln, Vondelstraße 4-8

..........

2012 stellen sie auf dem Cologne Convention "Freedom From Religion Foundation (FFRF)" vor und sagt "God Fixation will Fix No Nation". 

Annie Laurie Gaylor ist Mitbegründerin und Ko-Präsidentin der Stiftung „Freedom From Religion Foundation“ (FFRF). Von Ihrem Buch „Wehe den Frauen: Die Bibel bestimmt es“, Erstausgabe 1981, erschien inzwischen die vierte Auflage. Das Buch „Der Treuebruch: Kindesmissbrauch der Geistlichen“ wurde 1988 von der Stiftung herausgegeben. In diesem Buch wurde der weitverbreitete sexuelle Missbrauch Jugendlicher von Geistlichen erstmals dokumentiert. In ihrem Buch „Frauen ohne Aberglauben: Keine Götter, keine Dienstherren“ ist eine erstmalige Kollektion von Schriftstücken historischer und gegenwärtiger Freidenkerinnen.

Als Absolventin der Madison Journalismus Universität erhielt Annie Laurie 1980 eine Auszeichnung als Studentenreporter, sowie ein Ken Purdy Stipendium. Im Anschluss an ihre Absolvierung gründete sie das monatlich erscheinende Blatt „Feminist Connection“, für das sie 1980-1985 Herausgeber und Editor war. 1985 trat sie der Stiftung (FFRF) bei und ist seit 2004 Co-Präsident. Annie Laurie gründete  bereits als Studentin die ursprüngliche FFRF zusammen mit ihrer Mutter Anne Nicol Gaylor. In den Jahren 1984-2009 war sie Editor der Zeitschrift „Freethought Today“, die zehn Mal im Jahr erscheint. Seit 2009 ist sie Director der Zeitschrift. Annie Lauie Gaylor ist mit Dan Barker verheiratet, die gemeinsame Tochter, Sabrina ist bereits Studentin. Annie Laurie und Dan Barker führen die Stiftung gemeinsam.

In Ihrem Vortrag „God Fixation Will Fix No Nation” stellt sie das Tätigkeitsfeld der Stiftung vor und geht auf aktuelle Entwicklungen im Verhältnis von Staat und Kirche in den USA ein.

2012-07-29 eF_Text ©ibka

© 2008 - 2019 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk