Herbert Steffen

|

Wissenswertes

Herbert Steffen,  Unternehmer, nach Verkauf des erfolgreichen Unternehmens,  
Gründer und 1. Vorsitzender der Giordano Bruno Stiftung.
 

2015-06-04: Herbert Steffen eröffnete mit einer Rede in Würzburg die neu gegründete Gbs-Regionalgruppe Unterfranken. Gründungs-Initioator ist Jonas Hopf. Er schreibt:  Die Gründung   "...  geschah nicht irgendwo in einem Hinterzimmer mit einer Handvoll Leute. Nein, schon mit der Gründung wollte man ein Zeichen setzen. Man traf sich im schönsten Raum Würzburgs, im Toscanasaal der Residenz und hatte dazu als Redner Herbert Steffen, den Gründer der Giordano-Bruno-Stiftung eingeladen und  b Hamed Abdel-Samad eingeladen. Der Saal war voll  ...  http://hpd.de/artikel/11824

......

Herbert Steffen, 1934 in Mastershausen/Hunsrück geboren, studierte Betriebswirtschaft an der Universität Köln. 1969 übernahm er die Geschäftsführung der Firma "Steffen Möbel", die er zu einem der leistungsfähigsten Anbieter von Schlafraummöbeln in Deutschland ausbaute. 1973 führte er die betrieblichen Gewinnbeteiligung für die Mitarbeiter ein, 1990 ging die Steffen AG an die Börse.

Ende der 90er Jahre schied Herbert Steffen aus der Firma aus. Steffen, ehemals Mitglied des Diözesanrates der Diözese Trier, trat nach seinem Kirchenaustritt verstärkt als Mäzen hervor, u.a. seit Anfang der Neunziger Jahre für den Schriftsteller und Kirchenkritiker Karlheinz Deschner. 1994 wurde er mit dem "Bundesverdienstkreuz am Bande" der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 2004 gründete er die Giordano-Bruno-Stiftung, die er seither als 1. Vorsitzender leitet. 

http://www.giordano-bruno-stiftung.de/aufbau/vorstand

Herbert Steffen bildet mit neun weiteren Privat-Personen und Organisationen/Institutionen den Förderkreis hpd. e.V., deren Schatzmeister er ist. Hier ein Gespräch mit  Herbert Steffen

 

© 2008 - 2017 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk