Sepp Rothwangl

|

Wissenswertes

Sepp Rothwangl, Waldbauer, Erfinder der "Pilgertafel" oder des Verbots-Schildes: Hände weg von den Kindern,
- einer von acht  Initiatoren des Volksbegehres 2013 "Gegen Kirchenprivilegien",
Missbrauchs-Betroffener, http://www.betroffen.at/archives/1013                   
 
Religion ist Privatsache.
Wir haben nichts gegen Religionen oder andere Weltanschauungen. Jeder/Jede hat das Recht zu glauben, was er/sie will. Religion und persönlicher Glaube sollen aber privat und nicht staatlich ausgeübt bzw. begünstigt werden. Das Volksbegehren richtet sich also nicht gegen Kirchen oder Religionen. Es richtet sich an den Staat.
Es ist gegen Diskriminierung und Bevorzugung – aber für Gleichberechtigung.
Kurz: Wir wollen “Ein Recht für Alle”.
 
 
2013-04-07:  "Ich hoffe, wir schaffen es ...", das schreibt Rothwangl und startet mit Freunden zu einer "Wahlfahrt".
ein BAMA-Mobil startet und hier sind ALLE TERMINE ab Wien 7.4.2013 an Wien 22.04.2013!!
So., 07.4. ab 18:30 Wien 1070 vorm Volkstheater
Mo., 08.4. 10.00 – 13.00 Wr. Neustadt Hauptplatz/Wiener Straße
14.00 – 17.00 Baden Josefsplatz/Breyerstraße
Di., 09.4. 12.00 – 14.00 Bruck an der Mur Hauptplatz
15.00 – 17.00 Leoben Hauptplatz
ab 19.00 Graz Theatercafe, KONZERT “Christoph & Lollo”
Mi., 10.4. 11.00 – 15.00 Graz Hauptplatz 14
19.00 – 20.00 Villach Kongresscenter (Oliver Pocher)
Do., 11.4. 10.00 – 14.00 Klagenfurt Domplatz bei Gedenkstein
16.00 – 18.00 Spittal/Drau Hauptplatz/Burgplatz
Fr., 12.4. 10.00 – 13.00 Salzburg Kajetanerplatz
14.00 – 18.00 Salzburg Kulturwerkstatt Bayerhamerstr. 33
19.00 – 20.00 Salzburg Salzburgarena am Messezentrum (Horst Lichter)
Mo., 15.4. 13.00 – 17.00 Hallein Unterer Markt/Pfarrgasse
ab 19.00 Kufstein Kirchenwirt, INFOABEND
Di., 16.4. 9.00 – 11.00 Kufstein Oberer Stadtplatz
12.00 – 14.00 Schwaz Stadtplatz/Franz-Josef-Straße
15.00 – 18.00 Hall Oberer Stadtplatz
Mi., 17.4. 10.00 – 17.00 Innsbruck Maria Theresienstraße Annasäule, evt. abend Treibhaus
ab 19.00 Dornbirn Höchster Straße 30, INFOABEND
Do., 18.4. 10.00 – 13.00 Dornbirn Marktplatz
10.00 – 13.00 Bregenz Leutbühel vor GWL
Fr., 19.4. 11.00 – 15.00 Linz Taubenmarkt
ab 19:00 Freistadt Zemannstraße 14, PODIUMSDISKUSSION
Sa., 20.4. 11.00 – 14.00 Wels Stadtplatz
16.00 – 18.00 St. Pölten Kremser Gasse/Bahnhofsplatz und Riemerplatz
Mo., 22.4.  Wien SCHLUSSEVENT
Das Volksbegehren in Österreich "Gegen Kirchenprivilegien" findet statt.
Vom 15. bis zum 22. April 2013 steht jedem wahlbereichtigten Bürger der Republik die Abgabe seiner Stimme frei.
Es läßt sich auch anders sagen: Jeder wahlberechtigte Staatsbürger hat die Chance mit seiner Teilnahme an der Wahl mitzubestimmen: Der Staat soll aus den Steuereinnahmen keine Gelder an Religionsgemeinschaften und Kirchen verteilen. Diese mögen ihre Ausgaben aus ihren eigenen Quellen schöpfen. 

----------------------------------------------------------------------

Vita Sepp Rothwangl

Sepp Rothwangl, geboren 1950 in Graz/Österreich, ist Waldbauer und stammt aus Wartberg im Mürztal. Er erlebte dort ....

Beruf:
Forstwirtschaft
Freier Autor und Schriftsteller
Geschäftsführer und Inhaber von CALENdeRsign GmbH, tätig im Bereich Vermarktung alten Kulturerbes, Archäoastronomie und Kalender
Publikationen:
STERNSTUNDE 2000. Der Countdown zum Jüngsten Tag. Einführendes Fachbuch über Archäoastronomie.
WIRKLICHT (V)ERZÄHLUNG ZUR ZEITENWENDE.
REPORT des internationalen interdisziplinären wissenschaftlichen Symposions über den Teufelstein (Mitherausgeber und Koordinator)
Diverse Artikel in einschlägigen Fachzeitschriften wie raum&zeit.
Referent bei Fachtagungen und Symposion wie NDV und Cosmomology.
Science Week 2001 Auszeichnung für Planetenweg "HIMMEL auf ERDEN"
Mitglied von HASTRO-List and CALENDR-List


Familie:
Derzeit allein lebend (geschieden), seit 18.11.2000 Großvater!
Kinder: zwei hübsche Töchter!
Heide, geboren 1976, studiert Umwelttechnologie in Montan Uni Leoben und hat ebenfall schon eine Tochter: Laura
Elisabeth, geboren 1980, studiert BWL in Graz
Hobby, Freizeit und Lebenseinstellung:
Schifahren, Theater, Musik, Literatur, Archäoastronomie und Teufelstein, Waldarbeit, Schlaraffia , Humor;  ohne religiöses Bekenntnis.

 

© 2008 - 2019 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk