Björn Borchardt

|

Wissenswertes

Björn Borchardt           Fotografie ©evelinFrerk.

*1976

Björn Borchardt:

"Ich bin Mitglied der Partei der Humanisten und Fördermitglied der gbs. Als Krankenpfleger im ambulanten Dienst bei der Diakonie ist es mir ein großes Anliegen, dass das kirchliche Arbeitsrecht abgeschafft wird. Keine Institution darf über dem Grundgesetz stehen. Aufgrund meines Berufes und der im Arbeitsalltag gemachten Erfahrungen setze ich mich seit langem mit dem Thema Sterbehilfe auseinander und habe daher die Initiative "Mein Ende gehört mir. Für das Recht auf letzte Hilfe" mit meiner Teilnahme an der Fotoaktion unterstützt.
Mein Hauptanliegen ist jedoch die Einführung eines verpflichtenden Ethikunterrichtes und die Abschaffung des Religionsunterrichts, da somit gemeinsame Werte vermittelt werden und dem Ingroup- Outgroupdenken entgegengewirkt wird.
Es muss zu einer echten Trennung von Staat und Kirche kommen und die Unterstützung der Kirchen durch den Staat aufgehoben werden, die Kirchenfinanzen und die Lobbyarbeit der Kirchen mehr in die Öffentlichkeit gebracht werden."

Berlin, 2015-03-30.eF.

© 2008 - 2018 Who-is-HU | Alle Fotos © Evelin Frerk